Dienstag, 27. 10. 2020
Wimpernlifting, Wimpernfärben & Brow Lifting»Wimpernlifting»Fragen zur Wimpernwelle Lifting Behandlung und die Antworten dazu

Fragen zur Wimpernwelle Lifting Behandlung und die Antworten dazu

Was ist der Unterschied zwischen Wimpernwelle und Wimpernlifting?

Es gibt KEINEN Unterschied! Wimpernlifting ist Wimpernwelle! Es ist immer dieselbe Behandlung - sie wird nur unter verschiedenen Namen vermarktet. Egal ob mit Silikon Pads oder Röllchen werden Ihre Wimpern dauerhaft stark angehoben. Professionelle Studios wissen, wie man auch mit Röllchen die Wimpern gleich vom Ansatz anhebt. "Lifting" ist lediglich der englische Begriff für "anheben" aber keine neue Behandlung!

Brechen denn die Wimpern nicht durch die Wimpernlifting-Behandlung?

NEIN. Die Gele für das Wimpernlifting sind sehr schonend. Gel 1 öffnet die Struktur der Wimpern, Gel 2 schließt sie in der neuen Form. Wir haben beim chemischen Aufbau unseres Wimpernwelle-Gels Wert darauf gelegt, dass der pH Wert so eingestellt ist, dass die Struktur der Wimpern nicht geschädigt werden kann.

Muss ich meine Wimpern nach einer Wimpernlifting-Behandlung speziell pflegen?

In unseren Gelen sind Pflegestoffe schon eingearbeitet, z.B. Panthenol. Wir empfehlen aber grundsätzlich für alle Wimpern zur Kräftigung und Pflege unseren Wimpern- und Augenbrauen BALSAM mit Rizinusöl sowie unser preisgekrönten LASH & BROW Lamination Fluid für eine Keratin-Kur zuhause.

Können meine Wimpern sofort nach dem Wimpernlifting auch gefärbt werden?

JA, die Wimpern können sofort im Anschluss auch gefärbt werden. Da die Wimpern durch die Wimpernwelle Lifting Behandlung auch etwas aufgehellt werden, sieht man das Wimpernlifting nach einer Färbung sogar noch intensiver. Wenn in Ihrem Institut mit unserer milden, aber sehr intensiven BINACIL® Wimpern- & Augenbrauenfarbe gearbeitet wird, geht die Färbung nach dem Wimpernlifting sogar sehr schnell: In nur 2 Minuten Einwirkzeit haben die Wimpern die gewünschte Farbintensität!

Was ist der Unterschied zwischen dem Wimpernlifting und der Wimpernzange?

Die Wimpernzange biegt die Wimpern mechanisch in Form. Dabei können Sie auch gequetscht oder gebrochen werden. Bei dem Anheben der Wimpern mittels einem Wimpernwelle Lifting wird die Struktur der Wimpern durch Gel 1 dagegen schonend geöffnet und mit dem Gel 2 in einer neuen Form wieder verschlossen.

Während mit einer einzigen Wimpernwelle Lifting Behandlung die Wimpern für 6-8 Wochen umgeformt werden, müssen sie mit der Wimpernzange täglich neu gebogen werden. Auch hält das Wimpernlifting jede Aktivität aus, wo mit der Zange schon wieder nachgedrückt werden muss. Nur als Rettungsanker für den schnellen, unvorhergesehenen Notfalleinsatz ist die Wimpernzange dagegen im Vorteil.

Mein Wimpernlifting hat nur eine Woche gehalten!?

Wie bei den Haaren gibt es auch Wimpern, die eine Umformung sehr schwer annehmen. Es kann aber auch sein, dass die sehr empfindlichen Wimpernwelle-Gele ihre Wirkung bei der Behandlung nicht voll entfalten konnten. Bitten Sie doch Ihre/n Behandler/in, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihr Problem zu lösen.

Meine Wimpern sind nach der Wimpernlifting KLASSIK Behandlung gekreuzt und/oder gekringelt!?

Da haben sich die feinen Wimpernhaare auf dem Röllchen gekreuzt und / oder das Gel ist zu weit hoch aufgetragen worden. Aber keine Angst: Das Problem kann schnell behoben werden. Bitten Sie Ihre/n Behandler/in, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Bei mir hat die Wimpernlifting-Behandlung nicht funktioniert!?

In ganz seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Wimpernstruktur mit unseren mild eingestellten Gelen nicht verändert werden kann. Oftmals reicht es aber, die Behandlungsschritte mit Ihrer/m Behandler/in durchzusprechen und dabei nach einer Lösung zu suchen.